Die Funktion Device@Home wird benötigt, wenn ein IP Telefon (oder auch ein MyPortal@work Client) als Gerät zuhause benutzt werden soll, ohne dass eine separate VPN Verbindung zum Unternehmensnetzwerk, wo die OpenScape Business steht, aufgebaut werden soll. 

Für ein Gerät @home an einer OpenScape Business, müssen die IP Telefone die OpenScape Business generell ereichen können. Dafür muss in der Firewall, hinter der die OpenScape Business steht, einige Ports weiter leiten. Am Besten ist, wenn die öffentliche IP Adresse eine feste IP Adresse ist und keine dynamische. Folgende Ports sollten auf die IP der OpenScape Bsuiness weitergeleitet werden:

  • UDP (RTP): 30274 - 30529 (Darüber findes die Audiokommunikation statt)
  • TCP: 4060 (HFA Signalisierung), 443 (Admin-Weboberfläche - wenn gewünscht), 18443 (DLI - Autoprovisionierung, 8804 (UC Sma

Im Experten Modus der openScape business unter „Sprachgateway -> Internet-Telefonie Service Provider“ im Reiter „STUN-Konfiguration“ STUN-Server eintragen (ich empfehle an dieser Stelle keinen bestimmten :-) )! Wenn der fehlt, wird man keine Audios durch die Firewall des Heimarbeiters bekommen.

Im Experten Modus der OpenScape Business unter „Telefonie -> Teilnehmer -> IP-Clients -> System Clients“ beide Haken setzen und das Passwort entsprechend wie im Telefon eintragen:

 

Im IP Telefon kann man die über das WebBased Management (WBM) oder über das Telefon User Interface (TUI - also direkt am Telefon) die DLS IP Adresse einstellen. Es handelt sich dabei um die öffentliche, also die public IP der OpenScape Business. Ich zeige hier nur die Konfiguration über das WBM:

 

Sofern noch nicht geschehen, muss die Terminal number im IP Telefon gepflegt werden:

Die Authentifizierung muss entsprechend der einstellung im OpenScape Business Wizard konfiguriert werden:

Zum Schluss kann man im Homescreen sehen, dass Device@home konfiguriert wurde:

Hinweis: Device@Home funktioniert nur, wenn ITSP und Device@Home die gleiche Netzwerkschnittstelle verwenden, also LAN oder WAN. Man kann die beiden nicht voneinander trennen. Beim Update der OpenScape Business, kann das Device@Home nicht automatisch über den DLI geupdated werden (hier müssen die IP Telefone z.B. manuell geupdated werden).

Bei Fragen oder Anregungen können Sie mich gerne kontaktieren!

Hier finden Sie noch ein paar nützliche Links zu diesem Thema: